Aktuelle Information zur COVID-19 Situation

Für die Gesundheit und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zur Sicherung der Geschäftstätigkeit hat die Techem (Schweiz) AG an allen Standorten in der Schweiz folgende Vorsichtsmassnahmen getroffen:

 

 

Schutz der Mitarbeiter und der Geschäftstätigkeit

  • Verstärkte Gesundheitsvorsorge durch zusätzliche Informationen und Schulungen zu den wichtigsten Hygiene-Regeln
  • Verbesserung der Möglichkeit für unsere Mitarbeiter, sich regelmässig die Hände desinfizieren zu können
  • Umsetzung weiterer Massnahmen, die eine Ansteckung im Unternehmen so weit als möglich verhindern helfen (Abstand zueinander, Minimierung physischer Besprechungen usw.)
  • Möglichst allen Mitarbeitern wird das Arbeiten von zu Hause aus ermöglicht, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des operativen Geschäfts an allen Standorten
  • Mitarbeiter müssen zu Hause bleiben, wenn sie von einer Reise aus dem Ausland zurückkehren, wenn sie erkrankt sind oder eine Person im gleichen Haushalt vom Coronavirus betroffen ist

 

Schutz unserer Kunden

Unsere Kundendiensttechniker, Ableser und Fachberater im Aussendienst sind ebenfalls von der Situation betroffen.

  • Diese Mitarbeiter arbeiten weitgehendst auch von zu Hause aus
  • Der direkte Kundenkontakt wird auf das Minimum reduziert, Umstellung auf virtuelle Besprechungen wie E-Mail oder Telefon
  • Einhaltung von Abstand zueinander und der Hygiene-Vorschriften vor / nach jedem Kundenkontakt
  • Aktuell erfolgen keine Ablesungen, die einen Wohnungszutritt erfordern

 

Automatisierte Geschäftstätigkeit

Die Digitalisierung trägt zu einer sichereren und zuverlässigen Leistung bei.

  • Der grosse Teil der Wohnungen im Techem Service in der Schweiz ist mit einer Funkinfrastruktur ausgestattet, wodurch wir Ablesewerte auch aus der Ferne empfangen können
  • In vielen Fällen überlassen uns Kunden auch die weiteren für unsere Arbeit wichtigen Daten digital
  • Die Prozesse für die Heiz-/Nebenkostenabrechnungen laufen durch Automatisierung unterstützt und können somit auch durch Mitarbeiter im Homeoffice erstellt werden


Dank der Homeoffice-Lösung und Aufrechterhaltung der Minimalpräsenz in allen Standorten der Schweiz können wir unsere Leistungen ausreichend im Sinne unserer Kunden und ihrer Mieter erbringen. Wir bitten Sie um Verständnis, sollten sich dennoch kleinere Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Anliegen ergeben. Um Sie auch weiterhin bestmöglich bedienen zu können, bitten wir Sie, uns Ihre Anfragen weitestgehend per E-Mail zukommen zu lassen. So garantieren wir Ihnen eine schnellstmögliche Bearbeitung.

 

Lieferfähigkeit

Wir stehen laufend im Kontakt mit unseren Lieferanten, um die Lagerbestände bestmöglich aufrecht erhalten zu können. Momentan bestehen keine Lieferengpässe und wir setzen alles daran, dass dies auch während dieser ausserordentlichen Situation so bleibt. Mit einer erhöhten Flexibilität von Ihrer Seite helfen Sie uns bei der Sicherstellung Ihrer Versorgung und unserer Lieferfähigkeit.

 

Weitere Entwicklung

Mit unseren Handlungen richten wir uns nach den Empfehlungen und Richtlinien des BAG. Je nach Ausbreitung des Corona-Virus in der Schweiz werden wir unsere Einschätzungen und Massnahmen laufend prüfen und anpassen. Auf unserer Homepage halten wir Sie in den kommenden Wochen über die Entwicklung in unserem Unternehmen auf dem Laufenden. Wenn Sie Fragen zu einzelnen Geschäftstätigkeiten oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Mit gegenseitiger Achtsamkeit und Rücksichtnahme werden wir die Situation meistern.
Bleiben Sie gesund.

Nach oben